Sonntag, 20. Mai 2012

GTI Treffen am Wörthersee

Nach dem schönen Ausflug am Freitag nachmittag nach Schloss Lichtengraben, zog mich das schöne Wetter und die Neugier zum alljählich stattfindenden GTI-Treffen auf den Wörthersee.
Umdem zu erwartenden Verkehrsstrom auszuweichen beschloss ich, auf der Autobahn bis Krumpendorf zu fahren. Vom Bahnhof Krumpendorf, wo Parkplätze genug vorhanden waren, machten wir uns auf den Weg zur Schiffsanlegestelle, wo uns das gute alte Dampfschiff "Thalia" gemütlich mitten ins Geschehen nach Reifnitz brachte.
Meine Inge wunderte sich, warum ich alter Romantiker umbedingt zum GTI-Treffen wollte. 
In Reifnitz angekommen, empfing uns Volksfeststimmung im ganzen Ort.

Die aufgemotzten Boliden interessierten mich zwar wirklich kaum, mein Interesse gilt eher Oldtimern und leisten kann ich mir ohnehin nur billige Gebrauchtwägen.
Nach einem ausgiebigen Mittagessen kamen wir gerade recht zu einer Gummi- Gummi Verrücktheit.


Diesem rauchenden und stinkendem Monster entstieg letztlich diese Schönheit
Fortan wandte ich mich lohnenderen Motiven zu.
 

Angesichts solcher Engelsgestalten und Teufelinnen fällt einem die Entscheidung Himmel oder Hölle schwer.
Mir wurde die Entscheidung abgenommen und ab ging es mit einem Höllenritt im Schnellboot über den See in Richtung Heimat.


Keine Kommentare:

Kommentar posten