Samstag, 30. März 2013

Tankwart veruntreute zwei Tageslosungen

Zwei Tageslosungen (2900 Euro) soll ein 24-jähriger Tankwart seinem Dienstgeber veruntreut haben.
Foto © KLZ/Scheriau
Ein 24-jähriger Tankwart ist verdächtig, seinem Dienstgeber in Bad St. Leonhard zwischen 23. und 29. März einen Bargeldbetrag von 2900 Euro (zwei Tageslosungen) veruntreut zu haben.
Ein Großteil des Geldes wurde bei dem Beschuldigten sichergestellt.
(Bericht: KLEINE ZEITUNG)

Keine Kommentare:

Kommentar posten